Mondkalender

« Donnerstag »

23. November 2017
 

Der Mond

 ist zunehmend bis 2. Dez 2017
 geht über sich bis 4. Dez 2017
 geht auf um 11:03 Uhr
 geht unter um 20:18 Uhr
 Tierkreiszeichen: Steinbock(weiblich),
ab 21:15 Uhr Wassermann


Haben Sie Fragen
oder Anregungen?
Schreiben Sie an
mondkalender@salzburg24.at


Es ist das nächste mal günstig für Sie........

...morgen.
Mondkalender für morgen

Horoskop
Ihr individuelles Horoskop

Kochen mit dem Mond

Heute ist das Kochen eine wahre Herausforderung! Die Lust auf große Kochorgien fehlt heute gänzlich. Am besten man verarbeitet die Reste aus Kühlschrank und Speisekammer. Schlicht, heimisch, sättigend lautet heute die Devise.

An diesem Tag gelingen diese Speisen besonders gut: Eintopf, Sülze oder sonstige "Reste-Verwerter"...

Kochen Sie mit:
KRÄUTER: Johannisbeerkraut, Bohnenkraut, Schmerwurz
GEWÜRZE: Wachholder, Selleriesamen, Lorbeer
OBST: Apfel, Banane, Preiselbeere
GEMÜSE: Grünkohl, Kartoffel, Schwarzwurzel
SALAT: Endiviensalat
SONSTIGES: Nüsse, Sauerampfer
Energiequelle: Mineralien
Pflanzenteil: Wurzel

Fitness

Leute mit einem angegriffenen Meniskus sollten sich heute schonen und keinesfalls übertreiben! Widmen Sie sich heute Ihrem Energiefluss. Yoga und Pilates sollte heute am Programm stehen!

Tagesbeschaffenheit

Steinbock ist ein Erdzeichen und steht für Tatkraft, Verlässlichkeit und Genussfreude.
Besonders empfindsam sind jetzt Knie, Knochen, Gelenke und Haut.
Salz wird vom Körper intensiver aufgenommen.
Der Blutkreislauf wird vermehrt beeinflusst.
In der Natur gibt es eine stärkere Wirkung auf Wurzeln und Wurzelgemüse.
Kältetag - es herrscht eine kühle Grundstimmung vor.

Lostag, Bauernregel

Dem heiligen Klemens traue nicht, denn selten kommt er mit mildem Gesicht!

Liebe, Beruf, Freizeit

Hochzeit feiern; Budget planen; langfristige Kapitalanlage abschließen; neue Stelle antreten; Familienrat abhalten; Museumsbesuch; Vorträge besuchen; Kunstgewerbe ausüben

Gesundheit

Der zunehmende Mond fördert den Aufbau und die Stärkung des Körpers; vitamin- und nährstoffreiche Nahrung zuführen; Massagen zur Regeneration und Kräftigung; Medikamente wirken besser; gute Salzaufnahme; Knie, Gelenke und Knochen schonen; heilende Maßnahmen gegen Akne, Flechten und Gicht;

Impfungen; schlechtere Wundheilung; Schädigendes wirkt stärker (Gifte, Alkohol, Allergene); chirurgische Eingriffe an Knien, Knochen, Gelenken und Haut;

Körperpflege

Sämtliche Maßnahmen für Haut und Nägel sind nun besonders wirkungsvoll; Nagelpflege; eingewachsene Nägel korrigieren; Sonnenbäder bringen nun eine schnellere Bräunung;

Haushalt

Mineralstoffreiche Nahrung und frisches Wurzelgemüse sind jetzt besonders wertvoll für den Körper; Obst und Gemüse, ganz besonders Wurzelgemüse, Getreide und Kartoffel lagern und konservieren; Räume kurz lüften; Holzböden nur kehren;

Garten und Landwirtschaft

Säfte steigen auf; Säen und Setzen von Wurzelgemüse; Ernten und Lagern von Obst und Gemüse; Kälber entwöhnen;

Kühles Mikroklima, wärmer anziehen; Milchverarbeitung;

Heilkräuter

Wurzeln, Blätter und Blüten ernten; Sammeln von Kräutern gegen Hautkrankheiten (Löwenzahn - März, April, Mai, Ringelblume - Juni bis November), Knochen- und Gelenksbeschwerden (Beinwell - April bis November);

Heilende Früchte sammeln;